99 Frauen und Du - die Hälfte des Himmels

Wanderausstellung

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Wanderausstellung

am Di, 30. Januar 2018, 13.00 Uhr
im Donaueinkaufszentrum Regensburg

mit Grußworten von Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer u.a.
sowie musikalischer Begleitung

Weitere Details entnehmen Sie bitte hier dem Einladungsflyer (pdf).


2018_01_14: Jazz-Matinee

Soroptimist International Club Regensburg hat das 3. Jazz-Konzert als cooles, manchmal feuriges Ereignis im ungemütlichen Januar veranstaltet. Anne Schnell und das JoJo Effect Quartett verzauberten das Publikum mit weichem Sound und witzigen, humorvollen Texten.
Die Soroptimist*innen sammelten wieder unter anderem für ältere Frauen in Not in Regensburg in Zusammenarbeit mit der Regensburger Wohltätigkeitsstiftung und freuten sich über den finanziellen Erfolg.

Den gesamten Pressetext lesen Sie bitte hier.


2017_12_11: MenschenrechtsGeDenk-Feier an FOS/BOS

Zusammen mit ausgewählten Schulen feiert der SI-Club Regensburg jedes Jahr das Gedenken an die Verabschiedung der Menschenrechtscharta am 10. Dezember 1948. Im Rahmen eines Festaktes werden verschiedene Schulen aus Stadt und Landkreis Regensburg als Courage-Schulen gewürdigt, die sich gegen Diskriminierung, Mobbing und Gewalt einsetzen. Als besondere Auszeichnung wird die Menschenrechts-GeDENK-Plakette verliehen. In ihrem Festvortrag betonte Emilia Müller, bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, dass die Grundsätze der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte eine stete Umsetzung in den Alltag verlange und die "Schulen ohne Rassismaus - Schulen mit Courage" dazu einen hervorragenden Beitrag leisten.

Im Laufe der Feier stellten sieben Regensburger Schulen vor, wie sie in ihrem Schulalltag diesem Anspruch gerecht werden. In einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" müssen sich mindestens 70 Prozent der Schüler*innen- und Lehrer*innenschaft mit ihrer Unterschrift verpflichten, sich für die Einhaltung der Menschenrechte einzusetzen.
Den gesamten Presseartikel lesen Sie bitte hier.


2017_11_17: SI-Preisverleihung an Absolventin der OTH Regensburg

Seit dem Wintersemester 2005/06 vergibt Soroptimist International Club Regensburg einen Preis an eine herausragende Absolventin der Ostbayerischen Technischen Hochschule – OTH – Regensburg mit einem Studienabschluss im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich, mit dem sie sich in einem noch frauenuntypischen Beruf qualifiziert hat. Der mit € 1500.- dotierte Preis wird jährlich im Rahmen des Dies Academicus der OTH verliehen. Die Preisträgerin 2017, Lisa Wiesent M.Sc., hat den Preis in ihrem Studiengang Medizintechnik erhalten.

Der Preis wurde übergeben vom Präsidenten der OTH Regensburg Prof. Dr. Wolfgang Baier und Doris Merk, der Präsidentin von Soroptimist International Club Regensburg.
Einen Presseartikel zur Preisträgerin lesen Sie bitte hier.


2017_11_17: Adventsmarkt

Noch vor dem Adventsbeginn veranstalteten die Soroptimistinnen des Club Regensburg den Adventsmarkt als Wohltätigkeitsveranstaltung im DEZ, um u. a. Geld zu sammeln für ältere Frauen in stiller Not, die nichts sagen und keinen Krach schlagen. Aber etwas Mut müssen diese doch aufbringen und sich beim Stiftungsamt der Stadt Regensburg melden. Das Stiftungsamt verteilt die von den Soroptimistinnen gesammelten Spenden ohne Bürokratie. Für den Adventsmarkt kochen, rühren, backen Ärztinnen, Anwältinnen, Musikerinnen, Psychologinnen, Lehrerinnen und Ingenieurinnen in traditioneller Weise Marmeladen, alkoholische Mixturen und besondere Tees, Gebäck und Stollen, schöne bis total verrückte Weihnachtskarten von Uwe Moosburger als Fotograf bis Johanna Obermüller als Künstlerin, Kalender, überzogene Schachteln zum Aufbewahren von Wertgegenständen und vieles mehr.

Die gesamte Pressemeldung lesen Sie bitte hier.


2017_01_08: Jazz-Matinee

Die Drei Damen boten bei der Jazz-Matinee 2017 eine perfekte Mischung aus Unterhaltung und Anspruch. Sie vereinten Bayern mit Jazz, Chanson mit Pop, Konzert mit Kabarett.

Die Soroptimistinnen aus dem Club Regensburg sorgten für feines Fingerfood und ein begeistertes Publikum. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf fließen in das Sozialprojekt gegen Altersarmut von Frauen in der Stadt Regensburg.

Mit einer großformatigen Foto-Ausstellung weist die Künstlerin Johanna Obermüller auf die Schönheit von Frauen 90+ hin. Ihr Statement dazu finden Sie hier.


2016_12_10: MenschenrechtsgeDENKtag

Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember veranstaltete der Soroptimist International Club Regensburg gemeinsam mit der Stadt Regensburg einen Festakt im Historischen Salzstadel. Als Gastrednerin sprach Sr. Lea Ackermann zum Thema "Wie gehen wir miteinander um - was hat das mit Menschenrechten zu tun?". Sr. Lea Ackermann gründete die Frauenrechts-organisation SOLWODI (Solidarity with women in distress) und ist Expertin in den Themen Prostitution, Menschenhandel und Zwangsheirat.

Im Rahmen des Festaktes wurden Schulen, Lehrer*innen und Schüler*innen geehrt, die sich aktiv in Tat, bildnerischer Gestaltung oder Wort für die Menschenrechte engagiert haben. Zwei weitere MenschenRechtsGeDENKtafeln wurden an Regensburger Schulen überreicht. Die Tanztheater Gruppe des Goethe-Gymnasiums umrahmte die Veranstaltung.


2016_07_30: Sorores in Fahrt

Clubschwestern aus mehr als 80 Clubs in Deutschland schwangen sich auf, im wahrsten Sinne des Wortes hier auf den Fahrradsattel, und setzten in den SI–Farben ein Zeichen

  • für Menschenrechte
  • für internationale Verständigung und Freundschaft

Clubschwestern von der Mosel bis an die Isar, von der Ostsee bis an den Rhein, von der Elbe bis an den Bodensee, vom Main bis an den Chiemsee unternahmen tolle Touren entlang von Flüssen und Seen. So auch der Club Regensburg, unterstützt von Schwestern aus dem Club Amberg. Vom Startpunkt Wurstkuchl im Herzen Regensburgs radelte die Gruppe nach Matting, setzte mit der Fähre einmal über die Donau hin und anderer Stelle wieder zurück und kehrte schließlich im Biergarten mit Blick auf die Steinerne Brücke ein.  


2016_06: Golfturnier

Zum neunten Mal veranstaltete der Club Regensburg ein Benefizturnier. 60 Damen aus der Oberpflaz und Niederbayern folgten der Einladung für einen guten Zweck zu golfen. Von der eingespielten Summe wurden € 5000,- gegen Altersarmut von Frauen in Regensburg gespendet.

An die sportliche Herausforderung schloss sich ein gemütliches Beisammensein an, das mit einer Dirndl-Modenschau gestaltet war. Im Bild Präsidentin Anita Michl und OB Joachim Wolbergs.

Pressebericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 18./19. Juni 2016


2016_01_10: Jazz & Brunch

Die Gruppe The Folk Project spielt schwungvollen Jazz, die Soroptimistinnen steuern ein Buffet bei und alle gemeinsam wollen damit die Altersarmut bei Frauen in Regensburg mindern.
Gleichzeitig zeigt die Künstlerin Johanna Obermüller eine sehenswerte Porträtausstellung: „Frauenportraits 90 +   |  Gesichtslandschaften


2015_12_10: MenschenrechtsgeDENKtag

Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember zeichnet der Club Regensburg der Soroptimistinnen jedes Jahr im Rahmen eines Festaktes Mut machende Beispiele von Schüler*innen und Schulen aus, die die Einhaltung von Menschenrechten fördern.

 

Gastgeberin war diesmal die Otto-Schwerdt-Schule in Burgweinting.

Der Festakt umfasste mehrere Elemente:

  • Ehrungen für individuelle Zivilcourage
  • Künstlerischer Comic-Wettbewerb zum Thema
  • Auszeichnung einer Schule für vorbildliche Unterrichtskonzepte in der Menschenrechtsbildung

 

Pressebericht in der Mittelbayerischen Zeitung vom 11. Dezember 2015


Top